Aufbau einer Kinderyoga Stunde

- Begrüßungsritual
- Bewegung-/ Aufwärmspiel
- Kurze Entspannung
- Yogareise / Asanateil
- Endentspannung
- Abschiedsritual

x

Aufbau einer Kinderyogastunde

Die Kinderyogastunden beginnen je nach Gruppe und Tageszeit, mit einem Begrüßungsritual. Rituale sind ein wichtiger Bestandteil für Kinder und geben ihnen Stabilität, sie signalisieren Verlässlichkeit und vermitteln Zusammengehörigkeit.

Redekreis:
  • eine thematisch gestaltete Mitte, Redestein, Klangschale
  • Bewegungs- / Aufwärmspiel oder Kennenlernspiel
Kurze Entspannung:
Kleine Massagen, mit den Füßen verschiedene Gegenstände fühlen, Steine mit den Zehen aufsammeln, basteln ( Papierboot)

Yogareise- Asanteil:
Hauptbestandteil der Kinderyogastunde. Dieser Teil kann von den Kindern aktiv mitgestaltet werden.

Endentspannung:
Nach der aufregenden Yogareise ist die Endentspannung für Kinder sehr wichtig. Meine kleinen Yogis freuen sich immer sehr auf ihre Endentspannung und genießen die Massagen mit einer Lavendel Lotion und Traumsäckchen. Beliebt ist auch die Kuscheltier Atmung. Traumreise mit leiser Musik oder Klang der Klangschale.

Abschiedsredekreis:
Mit dem Redestein kann jedes Kind erzählen wie ihm die Yogastunde gefallen hat und wohin sie in der nächsten Kinderyogastunde reisen möchten.

  • Verabschiedung mit Klangschale
  • Entdeckerurkunde, Sternenstaub, Zaubergold, Glücksteine
  • Abschlussmusik
1

Elemente einer Kinderyogastunde

Kindersonnengruss, Balancehaltung, Vorwärtsbeuge, Rückwärtsbeuge, eine Umkehrhaltung (nach unten schauender Hund), Twist, Atmung (Bienen Atmung), Schulterstand (nicht für Kinder von 3-5 Jahren)

x

Kinderyoga und seine Wirkung

Kindern bereitet Yoga riesigen Spaß. Es ist ein wunderbarer Weg, die eigene Koordination und die Balance zu erhöhen. In den Yogastunden gelingt es schon den Kleinen, die eigenen Kräfte zu bündeln, Bewegungsmangel auszugleichen, zu entspannen, die innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu entwickeln. Kinderyoga stärkt das Selbstbewusstsein und das eigene Selbstvertrauen. Die einzelnen Yogaübungen (Asanas) werden verpackt in verschiedene Fantasiereisen und Traumreisen. Das stärkt die Konzentration.

  • Kindersonnengruss ( Herz- Kreislauf Übung )
  • Balancehaltung ( der Baum, Adler )
  • Vorwärtsbeuge ( immer von der Hüfte aus)
  • Rückwärtsbeuge ( Brücke, Kamel)
  • eine Umkehrhaltung ( nach unten schauender Hund)
  • Seitwärtsbeuge ( Halbmond, Dreieck)
  • Twist ( Krokodil, Brezel)
  • Atmung ( Gorilla Atmung )
1

Asanas im Kinderyoga

Der Hund, die Katze, die Maus, das Dreieck, das Flugzeug, das Boot, der Baum, die Brücke, der Stern, der halbe Mond, die Haltung des Kindes, die sitzende Vorwärtsbeuge, die Brezel, das Shavasana, der Fersensitz, der Schneidersitz, die Stockhaltung, der Lotussitz

x

Die wichtigstens Asanas im Kinderyoga

Beispiele für Kinderyogastunden

Reise ins Märchenland
( Kindersonnengruss, Bäume, Wolf, Schmetterlinge, Zaubervögel, Käfer, Kater, Frosch, Bienen, Krieger, Zwerge, Riesen....)

Piratenreise mit Schatzsuche
( Radfahren, Krieger, Boot, Krokodil, Hai, Palmen, Vulkan, Schatzkiste...)

Bei den Indianer- Besuch bei Minitou
( Tipi, Krieger, Pferd, Adler, Boot, Berg, Kindesonnengruss....)

Reise ins Weltall
( Astronautenanzug, Fliegen mit der Rakete, Sterne, Sternschnuppenregen, Maus, Mond, Planeten...)

Reise in den Dschungel
(Kindersonnengruss, Bäume, Palme, Affen, Elefant, Löwe, Giraffen, Krokodil, Schlange....)

Reise ins Zauberkorallenriff
( Flugzeug, Kindersonnengruss, Holzfäller, Boot, Taucheranzug, Wasserbrille, Hai, Fisch, Seestern, Krabbe....)

Besuch in den Zoo
( Radfahren, Löwe, Tiger, Kamel, Schlange, Elefant, Krokodil, Schildkröte, Giraffen, Affen, Gorilla, Maus...)

Reise ins Land der Dinosaurier
Zeitmaschine, Palmen, Bäume, Fisch, Giraffe, Elefant, Sonne, Mond, Sterne..)

Die Arche
( Holzfäller, Boot, Donner, Blitz, Regen, Löwe, Schlange, Löwe, Tiger, Giraffe, Kuh, Krokodil, Käfer, Maus, Adler, Taube....)

Feen- Zauberland
(Einhorn, Bäume, Steine, Sonne, Mond, Bienen, Schnecke, Schildkröte, Taube...)

Kindersonnengruss:
  • Die Sonne geht auf, (nach oben gerichtete Baumhaltung)
  • die Sonne geht unter. (Vorwärtsbeuge)
  • Ich strecke mein Bein aus, (Sprinterstellung)
  • das andere wird munter. (hohe Planke)
  • Ich wecke die Raupe, (Popo hoch /Popo runter)
  • ich wecke die Schlange, (Kobra)
  • ich wecke den Hund auf, (nach unten schauender Hund)
  • das dauert nicht lange.
  • ich lauf meine Füße zur Mitte zurück,
  • Die Sonne geht auf (nach oben gerichtete Baumhaltung)
  • ihr Licht ist mein Glück! (Hände zusammen/Gebetshaltung)
( Kindersonnengruss Quelle Yogagogik )
1

Über mich

Mein Name ist Nicole Richter. Ich bin verheiratet und wir leben mit unseren drei Kindern im schönen Rahnsdorf. Zum Yoga bin ich vor 10 Jahren gekommen und habe durch Yoga meine innere Ruhe und Entspannung gefunden.

Yoga ist für mich ein wichtiger Bestandteil um Stress abzubauen und meine Gesundheit zu fördern. Es ist für mich ein idealer Ausgleich, neben meiner großartigen Familie. Da meine Zwillinge es lieben Yoga zu üben, stand für mich fest eine Kinderyoga Ausbildung zu beginnen, die ich auch erfolgreich bei Yogagogik abgeschlossen habe.

Diese Ausbildung hat mich sehr bereichert und ich habe vieles erfahren und mein Wunsch ist es Kinder für Yoga zu begeistern. Ich erlernte auch die gesundheitliche Prävention durch Kinderyoga, sowie die Anatomie der kindlichen Lebensphasen. ( 3. bis 6. Lebensjahr und 6.- 10. Lebensjahr )

Im April 2014 eröffnete ich mein Kinderyogastudio in Berlin Friedrichshagen.

Ich freue mich auf Ihre Kinder.
Namaste'

"Die schönste Reise ist die eines Kindes in das Land der Fantasie."
Ronald Schmid

Aufbau einer Kinderyogastunde

Yoga für Kinder und Jugendliche
  • Begrüssungsritual , Rituale sind ein wichtiger Bestandteil des Tages für Kinder und geben ihnen Stabilität, sie signalisieren Verlässlichkeit und vermitteln Zusammengehörigkeit.
  • Redekreis, Begrüssungsmusik und eine thematisch gestaltete Mitte
  • Bewegungs- und Aufwärmspiel zum Beispiel der Kindersonnengruss
  • kurze Entspannung ( Gegenstände erfühlen, Steine mit den Zehen aufsammeln usw.
  • Yogareise- Asanateil, dieser Teil ist der Hauptbestandteil der Kinderyogastunde und wird abwechslungsreich gestaltet. Ausflug ins Märchenland, Reise ins Weltall, Ausflug auf den Bauernhof und vieles mehr. Dieser Teil kann von den Kindern aktiv mitgestaltet werden.
  • Endentspannung, nach der aufregenden Yogareise ist die Endentspannung wichtig.
  • Massagegeschichten, Traumreisen, Atemtechniken zum Beispiel die Kuscheltieratmung usw.
  • die Kinder können auch Mandalas oder Ausmalbilder ausmalen
  • Abschiedsredekreis ( was hat euch heute am besten gefallen? In welches Land oder wohin möchtet ihr einmal reisen?)
  • Abschiedslied, Abschlussmusik
  • Feenstaub, Zauberstab, Yogagold und vieles mehr

Impressionen

Einen Blick in die Yoga Stunden

Mitgliedschaft

Kinderyogastunden
  • Schnupperstunde
  • 5,00 EUR
  • ab 3 Jahre
  • 45 - 50 Minuten
  • Einzelstunde
  • 10,00 EUR
  • ab 3 Jahre
  • 45 - 50 Minuten
  • 4er Ticket
  • 34,00 EUR
  • ab 3 Jahre
  • 45 - 50 Minuten

Aktuelle Kurse

Melden Sie direkt Ihr Kind für die nächsten Kurse an.

Kontakt / Impressum

Besuchen Sie uns oder schreiben Sie uns
Kurszeiten
Montag        16:00 Uhr bis 16:45 Uhr (3 - 6 Jahren)
Dienstag      16:30 Uhr bis 17:15 Uhr (3 - 6 Jahren)
Mittwoch     17:15 Uhr bis 18:15 Uhr (6 - 12 Jahren)
Donnerstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr (3 - 4 Jahren)

Anmeldung unter: yogini.kids@icloud.com

Nach Vereinbarung
- Termine außerhalb der Kurszeiten
- Termine am Wochenende möglich

Darüber hinaus gebe ich derzeit einen Kurs am Donnerstag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 10.45 Uhr in meinem Studio für die Kinder der Kita WIR.

Seit Februar 2015 gebe ich einen Kurs am Montag und Dienstag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr in meinem Studio für die Kinder der Müggelsee Grundschule.
Nicole Richter
Scharnweberstrasse 69
12587 Berlin

Facebook: Yogini-kids
Telefon: 0175 / 292 03 13
Mail: yogini.kids@icloud.com
Steuernummer: 36/492/01072